02.08.2019

Stadtverband 2019
Die Hauptversammlung des CDU Stadtverbandes

Am 25. Juli 2019 fand unsere Jahreshauptversammlung statt.

Die Wahlen unter Leitung unserer stellvertretenden Kreisvorsitzenden Brigitte Schick brachten folgende Ergebnisse:

Vorsitzender und Pressesprecher bleibt Dr. Karlheinz Roth
Stellvertretende Vorsitzende und Schriftführerin bleibt Heiderose Wedekind
Schatzmeisterin bleibt Angelika Gabriel
Internetbeauftragter wird Leon Kolb
Als Beisitzer wurden gewählt: Leon Kolb, Tim Laubengaier, Astrid Neff, Karl Rebmann, Achim Surek

Somit sind mit Leon Kolb, der mit der wichtigen Aufgabe des Internetbeauftragten betraut wurde, und mit Tim Laubengaier, der neu in den Vorstand als Beisitzer gewählt wurde, zwei Mitglieder der Jungen Union vertreten.

Mit Herrn Paul Nemeth hatten wir unseren Landtagsabgeordneten gewonnen und konnten mit ihm den Zustand und die Wahrnehmung der CDU und deren Arbeit im Landtag diskutieren. Um bei Wahlen wieder mehr Stimmen zu erreichen, muss hier eine Wende erfolgen. Dazu fanden in den letzten drei Wochen wichtige Workshops mit allen CDU-Mitgliedern statt, die sich einmal mit dem Klimakonzept der CDU auseinandersetzten. Wichtig ist den Mitgliedern, dass der Wandel hin zu einer CO2 neutralen Gesellschaft sozialverträglich ablaufen muss. Statt vielen Verboten und starken finanziellen Belastungen sollen bessere und effizientere Technologie die Emission von Klimagasen verringern. In der zweiten „Zukunftswerkstatt" über die Strukturen der CDU, waren sich die Diskutanten einig, dass die Kommunikation der Partei auf den sozialen Netzwerken deutlich verbessert werden muss, die Union ihren Markenkern zu stärken hat und die unterschiedlichen Aufgaben der Fraktionen und Parteivorstände klarer definiert werden müssen. Die Sacharbeit muss konsequent fortgesetzt und den Wählern verständlich gemacht werden. Wir müssen uns von der Verbots- und Regelungspolitik der Grünen deutlich abheben.

Im Gemeinderat wird die Arbeit in den nächsten 5 Jahren mit unseren 4 bewährten Mitgliedern – Sabine Dandachi, Rosa Loriz-Schoder, dem Fraktionssprecher Karl Rebmann und Dietrich Ruckh – sicher erfolgreich weitergeführt. Das Ziel ist es die bereits beschlossenen Investitionen kostengünstig durchzuführen und neue Vorhaben möglichst ohne neue Schulden umzusetzen. Bei rückläufigen Steuereinnahmen wird es schwierig werden, den Schuldenberg abzubauen. Investitionen oder Ausgaben zum Haushalt müssen auf das nötigste beschränkt werden. Das hat jetzt schon die Zurückstellung des Kreisels in der Stuttgarter Straße in der vorletzten Gemeinderatssitzung gezeigt.
 
 
 

[Der neugewählte Vorstand (ohne Tim Laubengaier und Astrid Neff und mit den Gästen Brigitte Schick und Paul Nemeth MdL)


[Paul Nemeth MdL bei seinem Bericht


Stadtrat Dietrich Ruckh beim Bericht aus der Fraktion (AS)


Unsere Schatzmeisterin kann über gute Zahlen berichten


es herrschte eine sehr gute Stimmung





Wir können Erna Beetz zum runden Geburtstag gratulieren


unsere Gäste Paul Nemeth MdL, Brigitte Schick, stellv. Kreisvorsitzende und Matthias Miller Kreisvors. der JU BB

 
   
© 2005 CDU Stadtverband Waldenbuch 
www.cdu-waldenbuch.de