20.03.2017

Stadtverband 2017
Landesvertreterversammlung der CDU Baden-Württemberg stellt Landesliste für die Bundestagswahl 2017

Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble MdB wird zum achten Mal in Folge als Spitzenkandidat die Landesliste der CDU Baden-Württemberg zur Bundestagswahl anführen. Seit der Bundestagswahl 1990 ist Schäuble unumstritten auf Platz 1. Er wurde von den Vertretern in der Stadthalle Sindelfingen mit 95,8 % gewählt.

Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz MdB wurde auf Platz 2 gewählt (81,5 %), der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder auf den dritten Platz (89,6 %) und die Bundestagsabgeordnete Nina Warken auf Platz 4 (89,7 %). Auf dem fünften Platz ist der Karlsruher Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther (76,5 %), gefolgt von dem Bezirksvorsitzenden der CDU Nordwürttemberg Steffen Bilger MdB (89,9 %).
CDU-Landeschef Thomas Strobl eröffnete die Landesvertreterversammlung in Sindelfingen und stimmte die Vertreterinnen und Vertreter auf den bevorstehenden Bundestagswahlkampf ein: „Auf uns kommt es an im deutschen Südwesten!“ Mit Blick auf den Wahltag am 24. September fügte Strobl hinzu: „Heute in sechs Monaten wollen wir fröhlich sein.“
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble betonte in seiner Rede: „Wir müssen uns nicht mit der Vergangenheit beschäftigen, sondern Zukunft gestalten.“ Dazu gehöre, dass wir „die Demokratie gegen ihre Feinde verteidigen“.
Die vollständige Landesliste finden Sie unter www.CDU-bw.de
 
 
 
 
   
© 2005 CDU Stadtverband Waldenbuch 
www.cdu-waldenbuch.de