24.06.2016

Stadtverband 2016
Kindergartengebühren

Nachdem der Beruf der Erzieherin aufgewertet wird und auch das Entgelt für die Arbeit angepasst wurde, sind nun auch die Gebühren für die Betreuung erhöht worden. Wir wollen nicht die ganzen Kosten an die Eltern weitergeben. Eine Kostenteilung halten wir jedoch für gerechtfertigt.

Im Hinblick auf die im Koalitionsvertrag vereinbarte Gebührenfreiheit des letzten Kindergartenjahres können die Eltern in den kommenden Jahren wieder mit einer Entlastung rechnen. Die Kostenübernahme des Landes ist hierfür Voraussetzung. Dies ist noch nicht vereinbart und so müssen wir die Eltern zunächst mit höheren Gebühren belasten.
Wir werden uns dafür einsetzen, dass die Kostenübernahme des Landes allen Kindern im letzten Kindergartenjahr zu Gute kommt, egal welche Betreuungsvariante gewählt wurde. Die CDU wird sich dafür einsetzen, dass die Entlastung durch das Land direkt an die Eltern weitergegeben wird.
Heiderose Wedekind
 
 
 

Kindergarten Mühlhalde (Foto: Heiderose Wedekind)



Kleinkindhaus Pestalozziweg (Foto: Heiderose Wedekind)


 
   
© 2005 CDU Stadtverband Waldenbuch 
www.cdu-waldenbuch.de