20.07.2015

Stadtverband 2015
Ganztagesschule für die Grundschule kommt!

Nachdem das Land Baden-Württemberg sich in Zukunft an den Kosten der verbindlichen Ganztagesschule beteiligt, ist auch für die Oskar-Schwenk-Schule in Waldenbuch die verbindliche Ganztagesschule das Ziel.


Wenn die Schulkonferenz und die Elternvertreter im September zustimmen werden, wird der Antrag für das Schuljahr 2016/2017 gestellt. Geplant ist an vier Tagen sieben Stunden Lernzeit, die durch die Schule abgedeckt wird. Diese wird dann gebührenfrei. Das Land zahlt bzw. stellt die entsprechenden Lehrerstunden zur Verfügung. Das Mittagessen wird auch weiter gebührenpflichtig bleiben und von der Stadt organisiert werden. Ab 14:30 Uhr wird es von Montag bis Donnerstag freiwillige Angebote geben, die teils auch von Vereinen kommen. Diese werden kostenpflichtig für die Eltern sein. Freitags werden die freiwilligen Angebote bereits mit dem Mittagessen beginnen.
Wir hoffen auf eine breite Akzeptanz der Ganztagesschule, da die Kinder ab 14.30 Uhr
täglich ihren Neigungen und Hobbies nachgehen können. Sowohl die Angebote der Musikschule als auch die des Sportvereins können von den Kindern wahrgenommen werden.

Vorgesehen ist, dass eine Betreuungszeit von Montag bis Freitag von 7:35 Uhr bis 17:00 Uhr gebucht werden kann.

Die CDU in Waldenbuch will die Bürger nicht in Sachen Kinderbetreuung bevormunden. Eine Wahlfreiheit für die Eltern ist uns wichtig. Wo nachmittags die Kinder zu Hause von einem Elternteil betreut werden können, soll das auch so bleiben. Schließlich wird in der Familie am besten die Entscheidung getroffen, wie die Kinder den Nachmittag gestalten. Mit der verbindlichen Ganztagesschule ist eine Vollzeitstelle der Erziehenden vereinbar. Dazu braucht es dieses gute Angebot.

Nach Auskunft von Herrn Metzger, Schulleiter der Oskar-Schwenk-Schule, wird der Antrag zur Förderung der Ganztagesschule an das Land gestellt, um den Eltern eine kostengünstige Lösung präsentieren zu können. Auch nach erfolgreichem Antrag soll an der OSS Unterricht ohne Ganztagesbetreuung möglich sein. Diese Wahlfreiheit der Eltern ist uns kommunalpolitisch sehr wichtig.
CDU Stadtverband
Heiderose Wedekind
 
 
 



 
   
© 2005 CDU Stadtverband Waldenbuch 
www.cdu-waldenbuch.de