01.12.2014

Stadtverband 2014
Die CDU blickt zurück

Auf unserer Weihnachtsfeier am 28.11.2014 blickten wir auf das vergangene Jahr mit zahlreichen Gästen aus der lokalen und der "großen" Politik zurück.

Bei seinem Grußwort hat BürgermeisterMichael Lutz die CDU in der Kommunalpolitik gelobt und insbesondere die Weitsicht unserer Gemeinderatsmitglieder sehr geschätzt. Auch in finanziell schwierigen Zeiten lässt sich in Waldenbuch noch was bewegen. Nach den beiden Kreisverkehren wird nun für die Kreuzung Nütingerstr./Stuttgarterstr. eine Lösung gesucht. Am Weilerbergkreisel wird die Infrastruktur für den Einkaufsmarkt erstellt und im Bonholz wird das Baugebiet weiter erschlossen.
Aus Steinenbronn berichtete Alfons Brückner vom CDU-Gemeindeverband.
Nach dem leckeren Abendessen des Rössle-Wirts hat uns Michael Hennrich einen Rückblick der Regierungsarbeit in Berlin vorgetragen. Auch die aktuellen Geschehnisse wie Asyl und IS-Terror kamen zur Sprache. Die Gesundheitspolitik interessierte eben so wie auch die Finanzpolitik. Auf Fragen zur Rolle von Putin in der Weltpolitik und zur Strategie der CDU für die nächsten Wahlen hatte Michaele Hennrich informative Antworten parat, so dass es ein interessanter Abend wurde.
Nach Weihnachtsmusik und gemeinsamen Singen mit unserem Musiker Stefan Fischer haben wir mit unserer reich bestückten Tombola den Abend ausklingen lassen.
Wir danken allen Mitwirkenden und wünschen unseren Mitgliedern und Freunden eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest.
Am 13. Dezember 2014 hoffen wir, alle Mitglieder und Freunde auf dem Weihnachtsmarkt in Waldenbuch an unserem Stand am Schachbrett vor der Kirche wieder zu sehen. Es gibt den neuen Kalender und selbstgebastelte Sterne zu kaufen. Zum Gespräch laden wir bei Punsch und Glühwein herzlich ein.
Heiderose Wedekind und Karlheinz Roth
 
 
 













Unser Musiker Stefan Fischer

 
   
© 2005 CDU Stadtverband Waldenbuch 
www.cdu-waldenbuch.de