08.06.2014

Stadtverband 2014
Werte erhalten, Zukunft gestalten

Mit diesem Slogan sind wir in die Wahl gezogen. Unser Ziel war, für die CDU im Gemeinderat einen Sitz dazuzugewinnen und wir konnten dieses hochgesteckte Ziel nicht erreichen. Unsere sechs Sitze im Gemeinderat haben wir souverän verteidigt und wir bleiben die zweitstärkste Fraktion.


Leider müssen wir mitansehen, dass unser Fraktionssprecher Christoph Hellenschmidt mit stattlichen 1.514 Stimmen knapp den Wiedereinzug ins Stadtparlament verpasst hat. Bei dieser und bei früheren Wahlen reichten oft 1.000 Stimmen und sogar weniger zum Einzug in den Gemeinderat. Das jeweils angewandte Auszählverfahren, das die Gesamtzahl der Parteistimmen für die Sitzverteilung zu Grunde legt, führt hier von Wahl zu Wahl zu Verschiebungen.
Viele interessante Gespräche mit Ihnen am CDU-Stand liegen hinter uns. Wir wurden von einigen von Ihnen um aktive Stellungnahme zu Themen gebeten und gefordert. Wir waren immer vor Ort präsent und hatten das Ohr am Bürger. Für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken wir uns herzlich. Unsere gewählten Stadträtinnen und Stadträte werden Ihre Anregungen bei ihrer künftigen Arbeit im Gemeinderat einbringen.
Mit großer Wertschätzung möchten wir unseren Kandidatinnen und Kandidaten für den engagierten Wahlkampf danken, die als echte Demokraten ihre Persönlichkeit, ihr Engagement und ihren politischen Gestaltungswillen mit eingebracht haben und zum großen Teil schon viele Jahre im CDU-Stadtverband mitgestalten.
Uns ist bewusst, dass jede Stimme für unsere Kandidatinnen und Kandidaten von Platz 1 bis 18 zu unserem Wahlerfolg beigetragen hat.
Es gehört Mut und Kraft dazu, sich zur Wahl zu stellen und dies ist ein gelebter Beitrag zu einer funktionierenden Demokratie.
Astrid Neff Karlheinz Roth
 
 
 



 
   
© 2005 CDU Stadtverband Waldenbuch 
www.cdu-waldenbuch.de