22.07.2013

Stadtverband 2013
Schulhaus Glashütte

Gemeinderat findet vernünftige Lösung für das Schulhaus Glashütte.
Es wurden viele Möglichkeiten ausgelotet - wobei ich Ihnen, liebe Leser, die Details ersparen möchte.
Zwei entscheidende Fakten brachten dann die Lösung herbei:
1. es wurde ein Förderverein gegründet.
2. auf Antrag der CDU wurde dem Förderverein das Gebäude zum Kauf für einen symbolischen Betrag von 1 Euro angeboten.
vom Sprecher der CDU-Fraktion Christoph Hellenschmidt


Wir schreiben das Jahr 2009. Wahlkampf für den Gemeinderat.
Unerbittlich wurde auf den Wahlkampfständen auch das Thema Schulhaus Glashütte diskutiert. Die Fraktionen überschlugen sich mit Theorien, doch keiner wusste letztendlich, was zu tun wäre.
Ich erinnere mich deshalb so genau, da es mein erster aktiver Wahlkampf war. In den Jahren darauf kam das Thema in unregelmäßigen Abständen auf die Tagesordnung beim Gemeinderat. Es wurden viele Möglichkeiten ausgelotet - wobei ich Ihnen, liebe Leser, die Details ersparen möchte.
Zwei entscheidende Fakten brachten dann die Lösung herbei:
1. es wurde ein Förderverein gegründet.
2. auf Antrag der CDU wurde dem Förderverein das Gebäude zum Kauf für einen symbolischen Betrag von 1 Euro angeboten.
Die Fraktion der CDU wünscht nun allen Mitgliedern und Freunden des Schulhauses.
Gutes Gelingen bei den anstehenden Arbeiten.
Vor allem viel Mut, Kraft, Freude und Ausdauer!
Herzlichen Glückwunsch zum bis jetzt erreichten.
Für die CDU Ihr Christoph Hellenschmidt
 
 
 

Schulhaus Glashütte

 
   
© 2005 CDU Stadtverband Waldenbuch 
www.cdu-waldenbuch.de