05.07.2011

Stadtverband 2011
Rachel: Boykottaufruf zur Papstrede ist eine Schande

Anlässlich der heftigen Kritik aus den Reihen der SPD-Bundestagsfraktion bezüglich der geplanten Rede von Papst Benedikt XVI. vor dem Deutschen Bundestag ....

... erklärt der Bundesvorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU (EAK) und Parlamentarische Staatssekretär Thomas Rachel MdB:
"Der jüngste Aufruf des ehemaligen Kanzleramtsministers und SPD- Bundestagsabgeordneten Rolf Schwanitz, die Papstrede im Deutschen Bundestag zu boykottieren, belegt, in welch erschreckendem Maße kirchen- und christen¬tums¬feind-liche Tendenzen in der SPD an Raum gewinnen. Es ist eine Schande, wenn in den Reihen der SPD eine solche Debatte überhaupt möglich ist, und das Oberhaupt der Katholiken in der Welt dermaßen unflätig und unsachlich angegriffen werden kann.
… Auch mit der gebotenen Toleranz gegenüber Andersdenkenden und Andersgläubigen in einer offenen und freien, demokratischen Gesellschaft hat eine solche Haltung ebenfalls nicht das Geringste zu tun…“ (CDU-Homepage, 27.06.2011)
Es ist bemerkenswert und zeigt die Offenheit innerhalb der CDU/CSU, wenn eine derartige Äußerung vom Vorsitzenden des evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU kommt. Das Verhalten der SPD-Bundestagsfraktion kann auch nicht mit einer kritischen Haltung zur katholischen Kirche erklärt werden. Sehr viele Katholiken wissen selbst, dass eine Erneuerung der katholischen Kirche in vielen Punkten und eine Stärkung der Ökumene angebracht sind. In Waldenbuch können wir mit Recht sagen, dass wir uns auf diesem Weg befinden. Dies zeigen u.a. unsere ökumenischen Aktivitäten(wie z.B. der ökumenische Gottesdienst auf der Ponderosa) und die z.Zt. laufende Fragebogenaktion zur Zukunft der Kirche „Kirche 2011: ein notwendiger Aufbruch“. Die katholischen Christinnen und Christen freuen sich zusammen mit den evangelischen Geschwistern auf den kommenden Deutschlandbesuch des Papstes und hoffen auf eine offene Diskussion, von der „starke Impulse für die segensvolle Gegenwart der Kirchen in unserem Land ausgehen mögen."
für den CDU-Ortsverband Karlheinz Roth
 
 
 
 
   
© 2005 CDU Stadtverband Waldenbuch 
www.cdu-waldenbuch.de